Skip to main content

Verbandsliga News

Keine Winterpause, der letzte Spieltag 2023 in der Verbandsliga kann auf der Talwiese stattfinden. Nachdem nach den heftigen Schneefällen am vergangenen Wochenende schon die Winterpause eingeläutet schien, hat die Wetteraussicht mit milden Temperaturen und eine Räumaktion der aktiven Mannschaft zusammen mit den A-Junioren am Mittwoch den Platz wieder in einen trainingstauglichen Zustand gebracht, dass am Wochenende wieder optimale Platzbedingungen herrschen werden, darüber gibt es keine Zweifel mehr.

FC Auggen - 1.FC Rielasingen-Arlen 3:1 (3:0)

Die Talwiesen-Elf kam auf dem kleinen Kunstrasenplatz gut ins Spiel, doch der erste Angriff der Gastgeber führte zur Führung der Heimmannschaft durch Matthias Dold.

Spitzenspiel in Auggen

Neues-Verbandsliga

Das Verfolgerduell im Markgräflerland zwischen dem Tabellendritten und der Talwiesenelf auf Platz vier steht bei beiden Mannschaften nicht unter idealen Vorzeichen.

1.FC Rielasingen-Arlen - FV Lörrach-Brombach 2:1 (2:0)

Mit einem verdienten Heimerfolg trotzte die Talwiesen-Elf der Personalnot. Nicht nur der gesperrte Torjäger Obed Ugondu fehlte, auch Danny Berger und Leon Sattler mussten verletzt passen.

Die Nachwirkungen der Niederlage in Linx und den Umständen, die dazu führten, sind noch gar nicht absehbar. Denn in Linx ging noch viel mehr verloren als ein Fußballspiel.

SV Linx – 1.FC Rielasingen-Arlen 3:1 (0:1)

Man muss schon lange zurückdenken, um sich an eine ähnlich geartete Niederlage erinnern zu können., wenn überhaupt.

1.FC Rielasingen-Arlen - FC Singen 04 2:2 (0:0)

 in einem spannenden Derby vor großer Kulisse verpasste der 1.FC Rielasingen-Arlen durch ein Gegentor in der Nachspielzeit den fünften Sieg in Folge, auch weil man es verpasste nach der 2:1-Führung den Sack zuzumachen.

VfR Hausen – 1.FC Rielasingen-Arlen 1:2 (1:1)

Die Talwiesen-Elf sieg zum vierten Sieg in Folge und lernt langsam wieder auch in der Fremde Spiele zu gewinnen.