Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1. Mannschaft


Tabellenführer besiegt - weiter ungeschlagen auf der Talwiese

1.FC Rielasingen-Arlen - TSG Backnang 2:1 (0:0)

Die TSG Backnang hatte in der vergangenen Woche große Probleme. Langfristiger Ausfall des Stammtorhüter, zwei Spieler in der Corona-Quarantäne und dazu noch einige verletzte Spieler. Dennoch konnte die TSG eine gute Mannschaft auf der Talwiese präsentieren. Die Gastgeber mit der Siegelf vom vergangenen Mittwoch am Start. Das Spiel begann sehr verhalten, so waren die ersten 15 Minuten ein gegenseitiges Abtasten und ohne Torchancen. Dann hatten die Gäste nach 18 Minuten die erste gefährliche Aktion, als ein langgetretener Freistoß von Oguzhan Biyik von allen Spielern verfehlt wurde und rund einen Meter am langen Pfosten vorbeistrich. Die Gäste weiter im Vorwärtsgang mit dem agilen Loris Maier, der über die rechte Seite zum Solo ansetzte und nicht zu bremsen, seine Ablage auf Julian Geldner wurde im letzten Moment geblockt. Auf der Gegenseite eine schwacher Spielaufbau von Torhüter Julian Guttenson, Albert Malaj kam in Ballbesitz, sein Heber aus 30 Metern ging aber rund 2 Meter am Tor vorbei (22.). Der junge Backnanger Torhüter machte seine Sache ansonsten ausgezeichnet. Nach 24 Minuten Riesenglück für die Talwiesenelf, ein Kopfball der TSG landete am Innenpfosten und wurde letztlich von Dominik Almeida in aller höchster Not geklärt. In dieser Phase waren die Gäste klar spielbestimmend, aber die Gastgeber kamen nach einer guten halben Stunde in Spiel zurück. In der 34. Minute wurde Nico Kunze freigespielt, sein Abschluss aus 10 Metern halblinks landet am Pfosten, wenig später wurde Nico Kunze im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter parierte Julian Guttenson gegen Albert Malaj und auch beim Schuss von Albert Malaj aus spitzem Winkel kurz vor der Pause blieb der Backnanger Torhüter Sieger.
 
Die Gastgeber begannen die zweite Halbzeit richtig stark. Ein Kopfball von Tobias Bertsch wehrte der TSG Schlussmann ab (47.) Doch wenig später die Führung für die Talwiesen-Elf. Albert Malaj passte flach und scharf nach innen und am langen Pfosten schob Pascal Rasmus zur Führung ein (48.). Backnang nun offensiver, aber die Torchance zum 2:0 hatten die Gastgeber nach einem stark gespielten Konter. Am Ende scheiterte Nico Kunze am herausstürmenden Jonas Guttenson.  In der 65. Minute kam Marko Marinic im Strafraum zum Kopfball und wurde dabei von Dennis Klose abgeräumt. Den Elfmeter verwandelte Mert Tasdelen zum 1:1.In der Folge aber mobilisierte die Talwiesen-Elf alle Reserven und spielt richtig stark auf. Nach 70 Minuten bediente Gianluca Serpa bei einem Konter Nico Kunze, der aber überhastet abschloss. In der 82. Minute brachte ein Pass von Grundlinie des eingewechselten Jonah Adrovic Gefahr, doch gleich drei Rielasinger Spieler verfehlten diesen Pass in aussichtsreicher Position. Und weiter die Gastgeber mit Wucht. Ein Flanke des eingewechselten Pascal Sagmeister fand Albert Malaj, dessen Kopfball wurde von Oguzhan Biyik für seinen geschlagenen Torhüter von der Linie geköpft. Doch in der 90. Minute  wurden die Bemühungen der Platzherren belohnt. Eine Flanke von Pasal Rasmus auf den langen Pfosten, dort stand Tobias Bertsch frei und erzielte das 2:1 mit einer herrlichen Direktabnahme aus kurzer Entfernung.
Die Nachspielzeit brachte für Albert Malaj die Gelb-Rote Karte wegen Spielverzögerung, weil er nach Meinung des Schiedsrichter zu langsam vom Feld ging. Trainer Michael Schilling bezeichnete diese Entscheidung als sehr kleinlich und verwiese auf drei Spiele in einer Woche und Schmerzen beim Spieler, da hätte er sich mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.
Ansonsten freute er sich über die geschlossen Mannschaftsleistung und über die Mentalität der Mannschaft, die die englische Woche mit 9 Punkten abschließen konnte.
 
Schiedsrichter: Jochen Rottner (Ilsfeld), Tobias Huthmacher, Manuel Mahler
 
Zuschauer_ 561
 
Tore: (48.) 1:0 Pascal Rasmus  (65.) 1:1 Mert Tasdelen  (90.) 2:1 Tobias Bertsch
 
Bes. Vorkommnisse: (41.) Julian Guttenson (TSG) hälft Foulelfmeter von Albert Malaj
                                  (90.+2) Gelb Rot  Albert Malaj  (Spielverzögerung)
 
1 Klose, 6 Bertsch, 7 Rasmus, 8 Almeida, 9 Kunze (75. 20 Adrovic), 10 Serpa, 11 Malaj, 14 Schmidtke, 24 Tomizawa (86.19 Bohlander), 26 Tost, 33 Wellhäuser (86. 97 Sagmeister