Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft


Auswärts Hui - Zuhause ......

1.FC Rielasingen-Arlen II - FC Anadolu Radolfzell 3:5 (1:2)

Erneutes Torfestival bei einem Heimspiel der Oberligareserve. Wie schon bei der Heimniederlage gegen Öhningen-Gaienhofen war das eigene Spiel zu fehlerhaft. Dazu brachten die Gäste auf dem Feld, wie auch von der Betreuerbank, eine unglaubliche Hektik ins Spiel. Jede vermeintliche Fehlentscheidung des Unparteiischen meinte man kommentieren zu müssen, eine Vielzahl von Gelben Karten wegen Reklamierens war die Folge. Spielerisch waren die körperlich überlegenen Gäste allerdings die bessere Mannschaft, auch weil die Gastgeber in vielen Aktionen zu passiv waren und die Gäste spielen ließen. Eine starke Partie lieferte Joshua Wildenmann im Tor der Talwiesen-Elf ab, ihm war es zu verdanken, dass die Partie bis zur Pause offen blieb. Aber nach 22 Minuten war er machtlos. Nach seiner Glanzparade fiel der Ball Douglas Knappe vor die Füße, der den Ball humorlos ins Tor donnerte. Die Reaktion der Gastgeber - ein Freistoß vom Mahmoud Hassan, der zunächst in der Mauer hängen blieb, aber im Nachschuss ganz knapp am Tor vorbeiging. Auf der Gegenseite schafften es die Gäste immer wieder mit dem selben Schema gefährlich vor das Rielasinger Tor zu kommen. Nach 38 Minuten das 0:2 durch Moritz Eckert, der eine Hereingabe eiskalt abschloss. Überraschend der Anschlusstreffer kurz vor der Pause, ein Freistoss von Marco Mendes senkte sich ins hintere obere Eck. Doch schon in der 46. Minute das 1:3, die komplette Mannschaft der Gastgeber im Tiefschlaf und das nutzte Ivan Ilak zum 1:3. In der Folge ging es mit der Heimmannschaft dahin.Die Gäste schraubten das Ergebnis auf 5:1. Doch ein Doppelpack der Gastgeber eine knappe Viertelstunde vor Schluss brachte wieder Hoffnung. Zumal die Gäste durch etliche Wechsel einiges an Qualität auf dem Platz verloren hatten. Und so musste Anadolu noch einige heikle Situationen überstehen, ehe der verdiente Sieg unter Dach und Fach war.
 
Zuschauer: 190     SR: Uwe Schaffart (Zizenhausen)
Tore: (22.) 0:1 Douglas Knappe  (38.) 0:2 Moritz Eckert  (44.) 1:2 Marco Mendes  (46.) 1:3 Ivan Ilak  (57.) 1:4 Moritz Eckert  (70.) 1:5 Cenk Cesur  (76.) 2:5 Manuel Biehler  (77.) 3:5 Brain Helmlinger