Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.


Abgänge beim 1. FC Rielasingen-Arlen

Benjamin Winterhalder, Arek Patyk und Sebastian Stark verlassen den Verein

Benjamin Winterhalder und Akadius Patyk haben bereits vor neun Jahren in der Bezirksliga in Rielasingen-Arlen gespielt und die Mannschaft auf dem Weg in die Oberliga maßgeblich geprägt. Benny hat sich vom offensiven Mittelfeldakteur und Freistoß- und Kopfballexperten zum Innenverteidiger entwickelt und der Defensive dabei eine enorme Stabilität verliehen. Seine schnell ausgeführten Freistöße und die punktgenauen Diagonalbälle werden in Rielasingen unvergessen bleiben. 

Arek Patyk hat in den vergangenen Jahren herausragende Leistungen gezeigt und dabei unzählige Gegentore verhindert. Er war maßgeblich am Aufstieg in die Landesliga beteiligt und hat bis zuletzt die Stimmung innerhalb der Mannschaft immer positiv mit viel Ehrgeiz geprägt. Neben seiner Torhüterleistung hatte er sogar Einsätze als Feldspieler und Torjäger.

Sebastian Stark ist in der Verbandsliga zu uns gestoßen und hat mit seiner Zuverlässigkeit und unglaublichen Physis überzeugt. In den fünf Jahren, in denen er bei uns ist, gab es wohl kaum ein verlorenes Laufduell (inklusive Pokalspiel gegen den BVB). Wir werden seine Sprints und seine positive Art in Rielasingen sehr vermissen.

 

Der 1. FC Rielasingen-Arlen bedankt sich außerordentlich für den enormen Einsatz während der vielen Jahre und wünscht den Spielern weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.

 

Im Namen der Vorstandschaft

Oliver Hennemann

Ein Virus hat uns im Griff

Auch in dieser fussballlosen Zeit geht was beim 1. FC Rielasingen-Arlen. Unsere Corona SPEZIAL Ausgabe ist sogar 52 Seiten stark. Vielen Dank allen die zu dieser ganz speziellen Ausgabe beigetragen haben. Wir sind stolz darauf das das Vereinsleben weiter geht, zwar auf eine spezielle Art und Weise, aber es geht weiter. Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Sponsoren und Fans viel Spass beim lesen. Bis bald auf der Talwiese und bleiben sie alle Gesund.

#wirdietalwiese   #gemeinsamsindwirstark

 

Talwiese zu Besuch bei unseren Sponsoren

ZUM VIDEO

Heute möchten wir mal DANKE sagen an unsere wichtigsten Sponsoren, Sie sorgen dafür, dass der Ball auch weiterhin in Bewegung bleibt und hoffentlich bald wieder auf der Talwiese im Einsatz ist.

Hallo Freunde des 1.FC Rielasingen-Arlen,

die Corona-Pandemie ist Thema in allen Medien - viel wird geschrieben und gesprochen. Die Verunsicherung und die Sorgen sind überall groß. Solidarität und Zusammenhalt sind gefragt. Und so entstehen viele neue Projekte...

So auch bei uns, in der rot-blauen Fußballfamilie. Bei Pille‘s Treff gibt es gegen Vorbestellung Essen zum Liefern oder Abholen und die „flinken Füße“, eine Organisation rund um die aktiven Spieler, liefert aus, macht Einkäufe oder Besorgungen für Menschen, die dies gerade notwendig haben.

Das Aussetzen des Spielbetriebs nimmt uns nicht nur das Erleben unserer Leidenschaft, es gefährdet auch die Existenz unseres Vereins. Gerade jetzt - in einem sportlichen und gesellschaftlichen Hoch vieler unserer rot-blauen Mannschaften.

Aber wir haben in der Vergangenheit oft bewiesen, dass wir als Gemeinschaft unglaubliche Stärke entwickeln können. Wie könnt Ihr da mithelfen? 

Gegen eine Mindestspende von 49,- Euro erhaltet Ihr unser Anti-Spu(c)k-Paket. 

Das Paket besteht aus der vollumfänglichen Spendenbescheinigung, einem limitierten, von Hand genähtem Mundschutz mit Vereinsemblem und einer Rolle Klopapier

Jede Geste, jede Tat und letztendlich jeder Euro hilft. Auch anonyme Spenden sind herzlich willkommen.

Spendenkonto des Vereins: DE92 6949 0000 0035 4654 05, Volksbank SBH

Verwendungszweck: Spendenpaket und Ihre Adresse

Liebe Fans, liebe Vereinsmitglieder, liebe Mitmenschen,

 
für die 1. Mannschaft und für den gesamten Verein des 1. FC Rielasingen-Arlen rückt der Fußball in dieser schwierigen Zeit komplett in den Hintergrund. Wir möchten zunächst diese Gelegenheit nutzen, um uns bei allen Ärzten und dem gesamten Pflegepersonal für den unglaublichen Dienst, den ihr in diesen schweren Tagen für uns alle leistet, zu bedanken. Aber auch jede Person, die sich im Moment für die Familie, für den Job oder für die Gesellschaft einsetzt und somit über seine eigenen Grenzen hinausgeht, verdient unseren Respekt und Anerkennung.
In unserer trainings- und spielfreien Zeit wollen auch wir unseren Teil dazu beitragen, der Gesellschaft etwas Gutes zu tun. Alle Infos über unsere Aktion „Flinke Füße“ sind unten aufgeführt. Wir freuen uns darauf, euch helfen zu dürfen. Passt auf euch auf und bleibt bzw. werdet schnellstens gesund.
Eure Jungs von der Talwiese 
 
Unser tiefstes Mitgefühl gilt allen Menschen, die durch den Virus schwere Schicksalsschläge erleiden mussten.
 
Die flinken Füße von der Talwiese
Wir gehen voran!

Selten waren Werte wie Solidarität, Zusammenhalt und Rücksichtnahme so wichtig wie heute.
Auch wir als 1. Mannschaft des 1.FC Rielasingen-Arlen würden Euch gern in dieser schwierigen Zeit unterstützen. 
In Rielasingen-Worblingen sind wir Teil des Helferkreises der Hilfsaktion "Helferkreis Corona Rielasingen-Worblingen". Alle Informationen finden Sie auf www.rielasingen-worblingen.de
Für unsere Vereinsmitglieder übernehmen wir gern den Gang zum Supermarkt, zur Post, zum Altglascontainer oder zur Apotheke, sofern Ihr oder einer Eurer Liebsten zu einer Risikogruppe zählt. Wir bringen euch alles direkt vor die Haustür und sorgen selbstverständlich für eine kontaktlose Übergabe. Zählst Du oder einer Deiner Liebsten zur Risikogruppe und würdest gerne auf die flinken Füße der Fußballer zurückgreifen? Dann melde Dich unter der Telefonnummer 0177-8779760 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und wir werden versuchen, uns schnellstmöglich mit Dir in Verbindung zu setzen.
 
Unsere Vereinsgaststätte "Pille`s Treff" bietet ab dem 02.04 einen Abhol- und Lieferservice an. Wir hoffen, dass viele diesen Service nutzen werden und unterstützen unseren Wirt Andreas Piller bei zu hoher Nachfrage tatkräftig beim Ausliefern der Speisen und Getränke.

Andi's neuer Coup

- keinen Bock mehr, im Supermarkt vor einem leeren Regal zu stehen?

- keine Lust mehr, selbst zu kochen?

Hier ist die Lösung:

Aus Pille's Treff wird Pille's Liefer- und Abholservice. (Zumindest bis zur Wiedereröffnung des Clubheims)

Ab dem 02. April steht der neue Service täglich außer dienstags von 16 bis 20 Uhr zur Verfügung.

Bestellt werden kann telefonisch ab 15 Uhr.

Bei Lieferung beträgt der Mindestbestellwert 10 Euro und die Anlieferung ist bis zu einem Umkreis von 10 km inklu.

Hier geht's zur Speisekarte => Pi.L.As Speisekarte

Allgemeinverfügung der Gemeinde Rielasingen-Worblingen

Mit Wirkung ab 13. März 2020 hat die Gemeinde folgende Allgemeinverfügung erlassen (Zusammenfassung):

1. Sämtliche öffentlichen Veranstaltungen werden im gesamten Gemeindegebiet der Gemeinde Rielasingen-Worblingen (Rielasingen, Worblingen und Arlen) untersagt.

2. Die Nutzung gemeindlicher Räume, Gebäude und Sportstätten zum Spiel- und Trainingsbetrieb ist untersagt.

3. Die Anordnungen nach Ziffern 1 und 2 treten mit Bekanntgabe in Kraft und sind zunächst bis einschließlich 19.04.2020 befristet.

4. Diese Verfügung ist kraft Gesetzes sofort vollziehbar.

5. Zuwiderhandlungen gegen diese Verordnung stellen eine Straftat dar und können mit Freiheitsstrafe bis zu 2 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft werden (§ 75 Abs. 1 Nr. 1; Abs. 3 IfSG).

Der vollständige Text mit Verweisen und Begründung ist auf der Homepage der Gemeinde zu ersehen.

Kurz und knapp:

Training und Spiele sind zunächst bis einschließlich 19. April 2020 untersagt.

Auch die Geschäftsstelle ist bis auf weiteres geschlossen.

Die gute Nachricht zum Schluss:

"Pille's Treff" ist von der Schließung nicht betroffen.

Update 20.03.2020: Aufgrund der Allgemeinverfügung des Landes am heutigen Tag ist nun auch leider Pille's Treff bis auf weiteres geschlossen. 

Seid vorsichtig und bleibt gesund.

***** Aktuelles zur Corona-Krise *****

Freitag, der 13. März 10:30 Uhr

Soeben wurde im Rahmen einer Telefonkonferenz der Fußball-Landesverbände beschlossen, den Spielbetrieb im Amateurfußball bundesweit vorerst ruhen zu lassen.

Spiele werden zentral abgesetzt, weitere Informationen zur Umsetzung in Südbaden folgen.

Darüber hinaus wird der Trainingsbetrieb aller Jugendmannschaften ( A-G ) im Verein bis auf weiteres eingestellt.