Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.


Abgang beim 1. FC Rielasingen-Arlen - Etienne Nikol wechselt zu Tennis Borussia Berlin

TeBe verstärkt somit seinen Kader für den zweiten Saisonabschnitt in der Regionalliga Nordost. Der 20 Jahre alte Flügelstürmer erhält beim ehemaligen Bundesligisten einen Vertrag bis 2024. Nikol, der in der Jugend von Union Berlin ausgebildet wurde, spielte der Regionalliga Nordost bereits für den SV Babelsberg und Hertha BSC II. Etienne Nikol kam in Rielasingen zu 19 Einsätzen in Pokal- und Ligaspielen. "Ete", danke für deinen Einsatz an der Talwiese und alles Gute in Berlin!

Neues Cheftrainer-Duo beim 1. FC Rielasingen-Arlen.

Emanuele Ingrao und Claudio Lettieri bereiten den Verein auf eine erfolgreiche Rückrunde vor

Der 36-jährige Rottweiler Fussballtrainer Emanuele Ingrao war zuletzt bis September 2022 als Co-Trainer Analyse, Kaderplaner und Jugendkoordinator beim FC 08 Villingen tätig. Seine erfolgreichste Zeit erlebte er in seiner 3-jährigen Tätigkeit beim FC Holzhausen, die in der Landesliga begann und mit dem Aufstieg in die Oberliga gekrönt wurde. Zuvor war er auch bereits DFB-Stützpunkttrainer, Jugendtrainer in Villingen und Zimmern, sowie Scout in der Jugend des VfB Stuttgart. Beruflich hat Emanuele Ingrao seine Berufung und Leidenschaft in der Tätigkeit als Lehrer gefunden. Er unterrichtet als musisch-technischer Fachlehrer für Sport und Technik, kombiniert mit Wirtschaftslehre, an der Maximilian-Kolbe-Schule in Rottweil-Hausen. Seinen Ehrgeiz unterstreicht er auch mit seiner beruflichen Weiterentwicklung. So begann er 2018/2019 sein Bachelor-Lehramt und schloss dieses 2022 erfolgreich ab. Aktuell absolviert Emanuele Ingrao ein weiterführendes Master-Lehramtsstudium an der PH Ludwigsburg.


Nach nun 3-monatiger Fussballpause brennt er darauf, wieder an der Seitenlinie zu stehen und seine Liebe für den Fussball zu leben. Schnell wurde in den Gesprächen mit den Verantwortlichen des Vereins klar – Emanuele Ingrao und die Philosophie des 1. FC Rielasingen-Arlen in Zukunft verstärkter auf regionale Spieler und die Jugend zu setzen, das passt!
Gemeinsam mit Claudio Lettieri, wird Emanuele Ingrao den Verein ab dem 16. Januar auf die anstehende Rückrunde vorbereiten. Claudio Lettieri, der ehemalige Profispieler vom SV und FC Schaffhausen, ist seit knapp 4 Jahren im Verein. Er hat grossen Anteil an den in dieser Zeit erzielten Erfolgen - Aufstieg in die Oberliga, Gewinn des Südbadischen Vereinspokal und der damit verbundenen 2. Qualifikation für die 1. Runde des DFB-Pokals. Claudio Lettieri liegen die Mannschaft, Fans und der 1. FC Rielasingen-Arlen sehr am Herzen, daher wollte er unbedingt dem Verein treu bleiben. Die Vereinsführung geht mit dem "Trainer-Duo" neue Wege und sieht darin eine vielversprechende Lösung für die Zukunft.

Jahresabschluss der Jugendabteilung

 
Wir hatten eine tolle Weihnachtsfeier..
Vielen Dank für die tollen Momente, die ich mit den Kindern erleben durfte.
Ebenso gilt ein riesen Dankeschön an Kosta und dem ganzen Gems-Team aus Arlen, der uns die Räumlichkeiten und den tollen Service zur Verfügung gestellt hat.
 

Ein Derby zum Jahresabschluss - FV Ravensburg auf der Talwiese

Bereits am Freitag, 2.12. 19:00 Uhr findet das letzte Punktspiel auf der Talwiese statt. Mit dem FV Ravensburg kommt ein regionaler Nachbar, mit einigen ehemaligen Rielasinger Spieler, nach Rielasingen. Nachdem man in Oberachern drei Punkte entführen konnte, hofft man auf weitere zum Abschluss.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen, bleiben Sie gesund und hoffentlich bis heute Abend auf der Talwiese.

 

Rielasingen ist nun offizieller Kooperationspartner des Karlsruher SC

 

In der Halbzeitpause am vergangenen Samstag wurde durch den FC Präsidenten Peter Dreide und dem sportlichen Leiter der KSC GRENKE aKAdemie Michael Bischof die Zusammenarbeit offiziell verkündet.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Unterstützung im Scouting sowie die Darstellung einer attraktiven Anlaufstelle für junge Talente, die nicht direkt den Sprung in den Profibereich schaffen.

Mehr über die Möglichkeiten als Partnerverein kann man hier finden: https://www.ksc.de/akademie/unsere-fussball-idee/partnervereine/