Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Termine für unsere Fußballfans!

Sa, 23.02.19 | 12:00 | C-Junioren | Bezirksfreundschaftsspiele    

1. FC Rielasingen-Arlen : SG Gallmannsweil

Sa, 23.02.19 | 12:00 | D2-Junioren | Bezirksfreundschaftsspiele  

JFV Singen : 1. FC Rielasingen-Arlen 2

So, 24.02.19 | 11:00 | A-Junioren | Landesfreundschaftsspiele    

1. FC Rielasingen-Arlen : SC Schaffhausen

So, 24.02.19 | 13:00 | B-Junioren | Bezirksfreundschaftsspiele

1. FC Rielasingen-Arlen : Sporting Club Schaffhausen

Vorbericht und Rückblick auf die letzten Testspiele 1. und 2. Mannschaft

Der 1.FC Rielasingen-Arlen erwartet am Samstag, 16:00, einen attraktiven Gegner aus der schweizer Promotionleague (dritthöchste Liga), den SC Brühl St. Gallen. Die Gäste stehen derzeit auf Platz 10 und haben mit Alessandro Riedle einen auch in Deutschland bekannten Spieler in ihren Reihen. Mit Dejan Janjatovic wurde in der Winterpause noch ein Spieler verpflichtet, der mit dem FC St. Gallen schon Euro-League-Erfahrung vorweisen kann und bei insgesamt 115 SuperLeague-Einsätzen 9 Tore erzielen konnte.
Die Gastgeber sind schon in guter Verfassung. In einem kurzfristig vereinbarten Testspiel im Kurztrainingslager in Barcelona gegen den chinesischen Zweitligisten Hangzhou Greentown FC siegte man mit 4:1 und ließ am Dienstag auf heimischen Boden gegen den Bezirksligisten SV Jestetten ein 15:1 folgen
 
Die zweite Mannschaft konnte ihr erstes Testspiel gegen die SG Tengen-Watterdingen mit 6:1 gewinnen. Am Samstag spielt die zweite Mannschaft um 13.30 gegen den Bezirksligisten SV Jestetten.
 
1.FC Rielasingen-Arlen - Hangzhou Greentown FC  4:1
 
1.FC Rielasingen-Arlen - SV Jestetten 15:1 (8:0)
Tore: Nedzad Plavci (5), Nico Kunze (3), Christian Mauersberger (3), Tobias  Bertsch (2), Feriz Sadiku, Rene Greuter
 
1.FC Rielasingenh-Arlen II - SG Tengen-Watterdingen  6:1 (3:0)
Tore: Fabiano Rullo (2), Jan Frühsorger, Matyas Horvath, Tobias Weppelmann, + 1 Eigentor

Hauptversammlung 2019: Neue Satzung mit neuen Strukturen verabschiedet

Am Mittwoch, 06.02.2019 fand in der Gaststätte Talwiese die diesjährige Hauptversammlung statt. Fast 100 Mitglieder und Gäste fand den Weg auf die Talwiese. Es ging darum dem Verein die Strukturen zu geben um die Anforderungen der Zukunft erfolgreich bewältigen zu können. Der Verein will den erfolgreichen Weg des vergangenen Jahrzehntes erfolgreich weiterführen. 

Die neue Führung des 1. FC Rielasingen-Arlen von rechts: Präsident Peter Dreide, Sportvorstand Oliver Hennemann, Finanzvorstand Andreas Dietrich und Marketingvorstand Oliver Ley. (Bild: Wochenblatt.net)

Das Protokoll der Hauptversammlung kann über den Link abgerufen werden.

Trotz hohem Trainingsaufwand gelingt eindeutiger Sieg im zweiten Testspiel

 
1.FC Rielasingen--Arlen - SV Schaffhausen 5:1 (4:1)
(5.) 1:0 Sebastian Stark  (14.) 1:1  (28.) 2:1 Nico Kunze  (40., 44., 69.) 3:1, 4:1, 5:1 Nedzad Plavci
 
Wenig Probleme hatte der Verbandsligist mit dem Tabellenführer der 3. Liga (6. Klasse), dem SV Schaffhausen. Die Schweizer Gäste hoffen nach 14 Siegen in 14 Pflichtspielen auf den Wiederaufstieg, doch gegen den Gastgeber waren sie auf verlorenem Posten. Die Gastgeber wiederum nur mit einem 17-Mann-Kader, wieder wurden angeschlagene Spieler geschont. Die frühe Führung durch Sebastian Stark, konnten die Gäste im Anschluss nach einer Eckenserie ausgleichen, nachdem die Gastgeber die Strafraumgrenze schlecht besetzt hatten, konnte ein Gästespieler aus 14 Metern mit einem platzierten Schuss zum 1:1 vollenden. Doch schon bald übernahmen die Gastgeber wieder die Spielkontrolle. Nach einer schnellen Kombination vollendete der frei gespielte Nico Kunze zum 2:1. danach war Nedzad Plavci mit Distanzschüssen erfolgreich. Das 3:1 aus 18 Metern per Schlenzer in die obere Ecke und das 4:1 mit einem Flachschuss aus 16 Metern. Nach dem Wechsel plätscherte das Spiel eher vor sich hin. Die Gastgeber hatten, abgesehen von einem Aluminiumtreffer der Gäste, alles im Griff. Aus einer Vielzahl von Chancen erzielte Nedzad Plavci den 5:1-Endstand.

Zwei weitere Neuzugänge für die Rückrunde

Unmittelbar vor Transferschluss konnten wir zwei weitere Talente verpflichten: Vom FC Wil 1900 kommt der 18 – jährige Feriz Sadiku und vom Union St. Florian aus Österreich kommt der 22 – jährige Marko Lekic an die Talwiese. Beide Spieler konnten in nur kurzer Testzeit beweisen, welches Potential in Ihnen steckt. Sie werden den Konkurrenzkampf innerhalb des Teams weiter beleben und sollten vor allem in der Offensive für Überraschungsmomente und eine gewisse Unausrechenbarkeit sorgen können. Beide Spieler sind top ausgebildet, arbeiten äußerst zielstrebig und passen auch vom Charakter perfekt in unsere Mannschaft.

Der 1. FC Rielasingen-Arlen verpflichtet 17 – jährigen Suad Jonuzi

Der Defensivspezialist kommt vom FC La Chaux-de-Fonds, wo er schon Einsätze in der schweizer Promotion League hatte. Suad wurde vom FC St. Gallen ausgebildet und zeigt durch Einsätze in der mazedonischen Jugendnationalmannschaft, dass er ein großes Talent ist. Er soll möglichst schnell Anschluss an die Spielweise und das Niveau der 1. Mannschaft finden und vor allem von den erfahrenen Spielern wie Winterhalder, Leschinski und Co. lernen. Wir sind davon überzeugt, dass Suad in kurzer Zeit ein wichtiger Bestandteil des Teams in Rielasingen werden kann und freuen uns, jetzt einen weiteren jungen und hungrigen Fußballer in unseren Reihen zu haben.

Vorbereitungsplan

Das Trainerteam der 2. Mannschaft hat interessante Testspielgegner gefunden. Es wird einiges geboten auf der Talwiese und die junge Mannschaft wird bereits in der Vorbereitung richtig gefordert.

lade Widget...

Vorbereitungsplan

Bereits heute können wir unseren Fans die Vorbereitungsspiele im neuen Jahr bekannt geben. Man merkt das wir in der Wintervorbereitung einige neue Mannschaften auf der Talwiese begrüssen dürfen. Sind wir gespannt wie die Mannschaft aus der verdienten Pause zurückkommt.

lade Widget...