Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1.FC Rielasingen-Arlen und SV Worblingen kooperieren in der Jugendarbeit

Um den fußballspielenden Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihrem Hobby weiterhin mit Spaß und erfolgreich in der Gemeinde nachgehen zu können, haben sich die Verantwortlichen der beiden Verein, Peter Dreide und Martin Zinsmayer mit ihren Jugendleitern Andreas Piller und Charlotte Manko für eine Zusammenarbeit in der Jugend entschieden. Zunächst werden die A-Junioren in der Saison 2015/2016 in einer Spielgemeinschaft zusammengefasst. Ziel dieser Kooperation ist es, jedem Spieler die Möglichkeit zu geben, dem Fussballsport nachzugehen. Der Landesliga Aufstieg der A-Jugend des 1. FC Rielasingen-Arlen in der vergangenen Saison soll erfolgreich fundiert werden mit dem mittelfristigen Ziel die A-Junioren in die Verbandsliga zu bringen. Die neue zweite Mannschaft soll ebenfalls erfolgreich sein aber hier steht der Breitensport mehr im Vordergrund um jedem Jugendlichen in der Gemeinde die Möglichkeit zu geben in unseren Vereinen zu spielen. 

Trainiert und betreut werden die Spieler von Daniel Bugmann (UEFA Lizenz), Robert Hupka, Olav Sauer, Peter Steiner und Kuno Helmlinger.Beide Vereine versprechen sich von der Zusammenarbeit den Vorteil, eine interessante und erfolgreiche Jugendarbeit in der Zukunft auf die Beine zu stellen und in der Gemeinde anbieten zu können. Darüber hinaus wollen sich die beiden Vereine einen Namen für sehr gute Jugendarbeit in der Region machen, um die Spieler langfristig von den Vereinen zu begeistern und damit zu binden.