Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

2. Mannschaft hält die beeindruckende Serie

1.FC Rielasingen-Arlen II – SG Dettingen-Dingelsdorf II 2:0 (1:0)

Sechstes Spiel, sechster Sieg – die zweite Mannschaft mit einem Startrekord und auch das 2:0 gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf war ein hoch verdienter Erfolg. In der ersten halben Stunde wurden die Gäste vom Bodanrück förmlich überrollt und es war eigentlich erstaunlich, dass es nach einer halben Stunde „nur“ 1:0 stand. Dieses Tor war allerdings ein besonders Schönes – denn Matyas Horvath dribbelte sich an der Strafraumgrenze durch und war mit einem Schuss ins entfernte obere Eck erfolgreich. Danach viel Glück für die Gäste, dass klarste Chance nicht genutzt wurden und Tobias Weppelmann am Pfosten scheiterte.

Unmittelbar nach der Pause die Vorentscheidung. Sehr gute Ballannahme von Marco Mendes nach einer langen Flanke und ein überlegter Abschluss in die lange Ecke sorgten für eine beruhigende Führung. In der Folge gab es dann nicht mehr die vielen Chancen wie in der ersten Halbzeit, aber die Spielkontrolle blieb eindeutig bei der zweiten Mannschaft. Defensiv wurde sehr gut gearbeitet, so dass der Sieg ungefährdet blieb. Nach den Ereignissen der Vorwoche, war es erfreulicherweise ein wohltuend faires Spiel, das der Schiedsrichter gut leitete, auch weil es beide Mannschaften mit Fußballspielen belassen wollten.

Zuschauer:  80                 

SR: Matthias Stemmer (Orsingen-Nenzingen)

Tore: (17.) 1:0 Matyas Horvath (47.) 2:0 Marco Mendes

1.FC Rielasingen-Arlen

40 Epplen, 2 Tsimba (80. Schorpp), 7 Bohnenstengel, 8 Heisrath (61. 16 Besnecker), 15 Bartels, 18 Weppelmann, 21 Hassan (66. 26 Frühsorger), 27 Leukoue Tscheffa , 35 Mendes (77. Mohammed), 39 Horvarth, 73 Rullo

SG Dettingen-Dingelsdorf

1 Spöttl, 2 Kopp, 3 Griesmeier, 4 Kaschura, 5 Strohmaier, 6 Frank, 8 Jorge (85. 13 Kniest), 10 Roth (60. Lickert), 11 Degen, 21 Haidari, 22 Oberholzener