Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

2. Mannschaft erwartet schweres Heimspiel

Noch steht das Sportgerichtsurteil wegen des Spielabbruch bei Konstanz-Egg aus und so ist man "nur" gefühlt Tabellenführer, nicht aber auf der offiziellen Tabelle. Nach den wenig erfreulichen Ereignissen in Konstanz, wo man eigentlich auf dem besten Weg war die Tabellenführung zu verteidigen, führten Undiszipliniertheiten (um es mal milde auszudrücken) von Konstanzer Spielern zu einem Spielabbruch.
Nun hofft man wieder, dass der Sport in den Vordergrund rückt. Am Samstag (17:30, Kunstrasen) ist die zweite Mannschaft der SG Dettingen-Dingelsdorf zu Gast. Die Gäste vom Bodanrück sind schon seit Jahren Überlebenskünstler in der Liga. Mag die Lage noch so aussichtslos sein (wie letzte Saison), am Ende steht der Klassenerhalt.  In dieser Saison gelang ihnen der erste Sieg bedeutend früher, am letzten Wochenende beim 4:1 gegen DJK Singen. So ist man schon gewarnt. Dennoch will man natürlich siegen, um spätestens nach dem Erhalt der drei Punkte aus dem Konstanz-Egg-Spiel wieder ganz oben zu stehen. Sechs Siege zum Auftakt wären außerdem schon bißchen sexy und sind in der Kreisliga A-Historie des fusionierten Vereins nicht einmal der ersten Mannschaft geglückt. Aber Vorsicht, es wartet ein unbequemer Gegner.