Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1. Mannschaft

Hält der Aufwärtstrend in Lahr

Der 5:0-Sieg beim Aufsteiger in Stegen wurde in Rielasingen mit Erleichterung zur Kenntnis genommen, allerdings auch die Tatsache, dass der Sieg im Breisgau zwar hochverdient, aber auch um ein oder zwei Tore zu hoch. So weiß man eben auch, dass noch nicht alles gut, aber 65 Minuten doch ordentlicher Fußball war. Während die Trainersuche am Laufen ist, bereitete auch in dieser Woche Interimstrainer Benjamin Heim die Mannschaft auf das zweite Auswärtsspiel in Folge vor. Die Reise geht nach Lahr und das ist traditionell keine leichte Aufgabe.
 
Allerdings sind auch die spielstarken Gastgeber gar nicht gut gestartet und stehen mit drei Punkten nur auf Platz 14. Die Platzierung relativiert sich allerdings etwas, denn Auswärtspartien beim Freiburger FC (1:2) und beim Offenburger FV (1:3), sowie beim heimstarken FC Auggen (1:2) sind nicht gerade Garanten für Punktgewinne, dass man dabei leer ausging, ist nicht überraschend und trotzdem am Ende auch irgendwie enttäuschend. So wie auch die überraschende Heimniederlage gegen den FC Waldkirch (2:3), so war man bisher nur im Heimspiel gegen den SV 08 Kuppenheim (2:0) erfolgreich. Die Ortenauer haben diese Saison zu einer Saison mit Verjüngung und Umbruch ausgerufen. So gab es ein munteres Stühlrerücken im Lahrer Kader. Langjährige Leistungsträger wie Hakan Ilhan, Janosch Bologna und Dimitri Holm haben den Verein verlassen und interessante Neuzugänge wie die beiden Franzosen Stephan Laufenburger und Mike Menninger sind dazugestossen. Aktuell sieht man die aktuelle Tabellensituation realistisch und der langjährige Trainer Oliver Dewes steht nicht zur Disposition. Dennoch erwartet der Vorsitzende Frank Müller eine Steigerung seiner Mannschaft: " Anbieten müssen die Spieler nach reiflicher Analyse kommende Woche aber mehr, damit wir schnellstens in der Tabelle unten rauskommen." Der SC Lahr ist derzeit überhaupt im Stress, am vergangenen Mittwoch die Nachholpartie vom ersten Spieltag und am kommenden Mittwoch Verbandspokal beim Oberligisten SV Linx, leichter werden die Aufgaben für den SC Lahr aktuell also nicht.
 
Die Personaldecke auf der Talwiese blieb zuletzt unverändert. Gian-Luca Wellhäuser und Pascal Rasmus dürften verletzungsbedingt nicht zum Aufgebot gehören, ansonsten ist die Personaldecke gut.