Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

D-Junioren U13

D-Junioren 1

D-Junioren 2

28.11.2018 D1-Jugend

DJ1: Spannendes und erfolgreiches Jahr 2018 im Rückblick!

 

Das Team der D1-Jugend hat ein überaus spannendes und erfolgreiches Jahr hinter sich gebracht.

Ende Februar, kurz nach der Hallensaison, begann die Vorbereitung auf die Rückrunde 2017/2018. Die Mannschaft arbeitete intensiv, schließlich wollten wir eine gute zweite Halbserie spielen und unser großes Ziel, den Aufstieg nicht aus den Augen verlieren. Eine klasse Aktion vor dem Ligabeginn war die Teambuilding-Maßnahme im TuWass Tuttlingen, hier schwor sich die Truppe endgültig auf das Kommende ein.

Als gejagter Spitzenreiter taten wir uns im weiteren Saisonverlauf recht schwer. Es gab oft knappe Siege, aber gerade in den engen Spielen war immer Verlass auf unsere Abwehr und die geschlossene Mannschaftsleistung, sodass wir solche Begegnungen 1:0 oder 2:1 gewannen. Ein Schlüsselspiel dann die Partie gegen JFV am 05.05.2018. In diesem Match behielten wir die Nerven und haben auswärts einen Punkt erkämpft. Das Unentschieden war Gold wert, so konnten wir den Abstand von 2 Punkten auf die Singener wahren. Das letzte Match in Hilzingen gewannen unsere Kicker ganz souverän, trotz anfänglicher Schwierigkeiten gab es zum Schluss ein ungefährdetes 5:0. Danach gab es kein Halten mehr und die Freude war riesengroß, Spieler, Trainer und Fans lagen sich in den Armen und genossen den Augenblick. Die Meisterschaft wurde eingefahren, der Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.

Ende Mai dieses Jahres haben wir an einem Turnier in Spanien teilgenommen, dazu reisten die Jungs für 7 Tage an die Costa Brava, Nähe Barcelona. Ein unvergessliches Ereignis, wir konnten uns dort mit internationalen Teams messen.

Mitte Juli dann der Saisonausklang, im Zelt neben dem Clubheim trafen sich Spieler, Trainer und Eltern in geselliger Runde.

Nach den verdienten Sommerferien begann die Vorbereitung auf die Saison 2018/2019. Am Anfang gab es etwas Unruhe, viele gute Spieler verließen uns altersbedingt Richtung C-Jugend. Dadurch musste das Trainiertem eine neue schlagkräftige Mannschaft zusammenstellen, die den Ansprüchen der Bezirksliga gewachsen war. Diese Aufgabe meisterten sie hervorragend, innerhalb kürzester Zeit stand der Kader und es wurde fleißig trainiert.

In Vorbereitung auf die Hinrunde gab es noch ein Teamevent, wir besuchten alle gemeinsam das Spiel der U17 Fußball-Nationalmannschaft gegen Israel im Hohentwielstadion Singen. Nach einer langen und intensiven Trainingsphase, gespickt mit vielen Freundschaftsspielen, wollten wir mit dieser Aktion den Teamgeist fördern und gemeinsam Spaß haben.

Dann begann sie, die Meisterschaft in der Bezirksliga. Für uns eine große Unbekannte, wir wussten nicht wo wir stehen und haben uns das erste Spiel herbeigesehnt. Dieses verlief dann überaus erfreulich, ein 10:0 in Überlingen konnte sich sehen lassen. Wir waren in der Liga angekommen und schlugen uns fortan beachtlich, gewannen viele Begegnungen souverän, nur gegen die Favoriten aus Konstanz und Radolfzell verloren wir knapp oder spielten gegen Pfullendorf Unentschieden. Zur Halbzeit sind 19 Punkte auf unserer Habenseite, dies ist als Aufsteiger durchaus sehenswert, darüber hinaus habe wir in 3 erfolgreichen Pokalrunden das Halbfinale erreicht.

Derzeit kicken wir die Hallen-Bezirksmeisterschaft, die ersten 4 Spiele sind gewonnen und wir kommen dadurch unserem Zwischenziel, dem Viertelfinale etwas näher.

Zum Jahresabschluss treffen wir uns im Fazz und machen dort unsere Weihnachtsfeier. Bei Spiel und Spaß würdigen wir unser erfolgreiches Jahr und für „artige“ Spieler und Trainer gibt es natürlich auch Geschenke.

Auf diesem Wege möchte ich mich noch bei unseren Trainern bedanken, Stani, Didi und Philipp leisten ganze Arbeit und machen unsere Jungs immer besser-großen Respekt dafür.

Einen Dank auch an die Eltern, die Woche für Woche unsere Kinder zum Training und zu den Spielen organisieren, unser Team bedingungslos anfeuern, ferner dem Orga-Team, die hinter den Kulissen die Fäden knüpfen-Ihr seid spitze. Zu guter Letzt, geht ein ganz dickes Dankeschön an den Verein und zwar dafür, dass Ihr uns solch tolle Trainings-und Spielbedingungen zur Verfügung stellt.