Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

D-Junioren U13

D-Junioren 1

D-Junioren 2

19.10.2018 Bezirksliga D1-Jugend

SG Zizenhausen : 1. FC Rielasingen Arlen 1:4

 

Erster Sieg in der englischen Woche!

 

Am Freitagabend ging es für unsere Mannschaft in den Wald von Hoppetenzell. Auch wenn das Navigationssystem es uns etwas schwergemacht hatte, konnten wir doch pünktlich bei Flutlicht das Spiel beginnen.

Unsere kunstrasenverwöhnte Truppe tat sich am Anfang sehr schwer gegen den Tabellenletzten auf dem Naturplatz und so liefen die ersten Minuten etwas schleppend.

Dank unseres glänzend aufgelegten Stürmer Dennis Romaschov, führten wir wenig später doch 1:0. Dies gab Mut für den weiteren Verlauf, so dass ein Konter über die Schnittstelle von Erfolg gekrönt war und Dennis den Ball erneut ins Netz der Gegner platzierte. Motiviert ging es in die 2. Halbzeit. Diese begann vielversprechend. Nach gelungenem Eckball konnte Jannis Specht diesen gezielt mit dem Kopf ins Tor der Gegner unterbringen.

Bedingt durch einige Umstellungen fand unser Team nicht mehr richtig ins Spiel. Dem Gegner ging es ähnlich und so profitierte Armando Barisic von der Unaufmerksamkeit des gegnerischen Torwarts und so gelang ihm per Fernschuss das 4:0. Zum Schluss aber ließ die Konzentration endgültig nach und so schoss SG Zizenhausen ihr erstes Saisontor.

Trotzdem freuen wir uns über die 3 Punkte und haben wieder etwas an Erfahrung dazugewonnen.

Nach unseren ersten 6 Spielen in der Bezirksliga stehen wir aktuell mit 13 Punkten auf Platz 4 der Tabelle. Die Zwischenbilanz fällt sehr positiv aus und wir wissen das wir durchaus vorne mitspielen können.

Am Donnerstag den 25.10. treffen wir im Pokal Viertelfinale auf die SG Hilzingen (auswärts 18:30), eine Partie die Erinnerungen an das Aufstiegsspiel der letzten Saison hervorruft.

Unsere Mannschaft ist hochmotiviert und freut sich auf das Match.

Tore: 4. + 21. Minute Dennis Romaschov, 35. Minute Jannis Specht, 55. Minute Armando Barisic