Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

A-Junioren U19

h.v.l. Betreuer Mehmet Akdinez, Trainer Reinhard Graf, Pascal Gebhardt, Philipp Meurer, David Heisrath, Marius Wolf, Patrick Hohaus, Nevin Will, Jannik Turkovic, Paul Steiner , Co. Trainer Andreas Meier, 
v.l.r. Maximilian Musil, Tim Geissendörfer,  Philipp Braun, Asmir Mehmeti, Leon Güntert, Fabio Colaninno, Lars Herrmann, Marvin Ettwein, Luca Valentino
Es fehlt Yaniz Auer, Noel Stärk-Blatter, David Koch

Sponsoren Jugend

Hegauer FV - 1.FC Rielasingen-Arlen 5:2  (1:1)

Es sind Probleme um das Team herum, die sehr belastend wirken. Allen voran die personelle Situation. Die erste Elf stellt sich fast von selbst auf. Verletzungen, Krankheiten, Urlaub, berufliche Abwesenheit sind momentan die Gründe die sich beim Spiel gegen den Hegauer FV schonungslos im Ergebnis darstellten. 

18 Minuten konnte man sich gegen den Druck wehren, dann ging der Hegauer FV in Führung. Rielasingen konnte sich danach aus der Umklammerung befreien, doch Chancen ergaben sich nicht für einen Treffer. Bis zur Halbzeit hatte die Heimmannschaft weitere Torchancen doch entweder war der Pfosten im Weg oder TW Florian Sieler konnte abwehren. In der 44. Minute erzielte Rielasingen den überraschenden Ausgleich mit einem satten Schuss von halbrechts durch Philipp Meurer.

Raus in die 2. Halbzeit, die Innenverteidigung ausgetauscht, die Marschroute, defensiv besser zu verteidigen ging leider nach hinten los.  Kein Zugriff mehr im Mittelfeld und das nutzten die handlungsschnelleren Hegauer mit 2 Fernschüssen aus 25 Meter zur 3:1 Führung. In der 61 .Minute das Aufbäumem der Gäste und mit einem sehr gut herausgespieltem Angriff erzielte Marius Wolf den Anschlusstreffer. Es sah danach aus dass , das Spiel kurzristig einen anderen Verlauf nimmt. Die Mannschaft von Trainer Reinhard Graf wollte  sich nicht aufgeben, doch nur kurz war diese Hoffnung, denn nur 2 Minuten später die 4: 2 Führung der Hegauer, als die gesamte Abwehr überlaufen wurde. Nun war Moral gefragt, doch die bessere Mannschaft war der Hegauer FV,  der  dann auch noch seinen 5. Treffer in der 73. Minute erzielen konnte.

Somit geht das Abrutschen in der Tabelle weiter. Ein Mannschaftsport wie Fussball lebt vom gegenseitigen Anspornen der Spieler und Trainerentscheidungen, die den Ehrgeiz der Spieler herausfordern sollten, so darf man gespannt sein,  wie es weiter geht  bei der A - Jugend des FC Rielasingen.