Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1. Mannschaft

1.FC Rielasingen-Arlen - SC 04 Tuttlingen 1:0 (1:0)

Tor: Christian Heller

 

Im ersten von zwei Testspielen binnen 24 Stunden siegte unsere Mannschaft gegen den aktuellen Tabellenvierten der württembergischen Bezirksliga Schwarzwald. Allerdings fehlten noch einige Stammspieler zum Testspielauftakt und so wurde kräftig rotiert. Aus der zweiten Mannschaft gab Marcel Bohnenstengel sein Debut und aus der A-Jugend waren Lars Herrmann und Marvin Ettwein erstmals dabei. So entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, weil es die Gäste auch nicht schlecht machten. Das entscheidende Tor fiel kurz vor der Halbzeitpause. Nach einer missglückten Fußabwehr des Tuttlinger Torhüters erzielte Christian Heller mit einem gefühlvollen Heber aus 25 Metern ins verwaiste Tor den Siegtreffer. In der zweiten Halbzeit war unsere Mannschaft dann mehrfach weiteren Treffern sehr nahe, versäumte aber nachzulegen. 

 

1.FC Rielasingen-Arlen - FC 08 Villingen 1:2 (1:1)

Tor: Benny Winterhalder

 

Der FC 08 Villingen startet schon am kommenden Wochenende in die Rückrunde und ist also schon in der Endphase der Vorbereitung. Frühe Führung nach einer Viertelstunde durch einen unhaltbaren Freistoß von Benny Winterhalder. Nach 20 Minuten wurde die Überlegenheit des Oberligisten größer, der sich mit starken Kombinationen Torchancen erspielte. Doch Dennis Klose war zunächst nicht zu überwinden, zudem verteidigte man geschickt und rettete mehrmals in höchster Not. Nach 29 Minuten war der Ausgleich nicht mehr zu verhindern. Christian Giles Sanchez wurde perfekt bedient und mit hohem Tempo dribbelte er an Dennis Klose vorbei und schob ins leere Tor. Kurz vor der Pause wurde der Druck der Schwarzwälder immer größer, dennoch besorgte man die Führung selber, weil Dennis Berger den Ball nach einer Flanke unglücklich ins eigene Tor köpfte. Kurz nach der Pause musste Dennis Klose verletzungsbedingt passen (wie schon in der ersten Halbzeit Christoph Matt) und wurde doch Florian Sieler ersetzt. Die Gäste waren bis zur 75. Minute klar überlegen, nutzten aber die eine oder andere Chance nicht. So blieb unsere Mannschaft im Spiel und hatte durch Tobias Bertsch per Kopf und durch Marco Mendes noch gute Chancen auf den Ausgleich.