Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

1. Mannschaft

100 Tore Schallmauer durchbrochen - erstes zweistelliges Ergebnis in der Verbandsliga

1.FC Rielasingen-Arlen - FC Denzlingen 10:0 (5:0)

Schützenfest auf der Talwiese, die Talwiesenelf zerlegte den abstiegsgefährdeten FC Denzlingen nach allen Regeln der Kunst. Die erste Torchance nach sieben Minuten für Thomas Kunz, der aus spitzem Winkel an Torhüter Dominik Bergdorf scheiterte. Die Gäste konterten nach 9 Minuten fast schulbuchmäßig. Anes Vrazalica bediente Timo Wehrle, der am glänzenden Dennis Klose scheiterte. Nach 13 Minuten setzte sich Nico Kunze im Strafraum mit einer Körpertäuschung durch und konnte nur auf Kosten eines Fouls gestoppt werden. Nedzad Plavci verwandelte sicher und legte nur zwei Minuten später nach. Mit einem kunstvollen Schlenzer düpierte er Dominik Bergdorf und es hieß 2:0. Kurz darauf noch einmal ein starker Konter der Gäste, Timo Wehrle scheiterte mit seinem schlecht angesetzten Heber aber an Dennis Klose. Ein unnötiges Foul an Christoph Matt brachte nach 27 Minuten den nächsten Elfmeter, den diesmal Silvio Battaglia sicher verwandelte. In der Folge wurden die Gäste zum Spielball der entfesselt spielenden Gastgeber. Nedzad Plavci war es nach 37 Minuten vorbehalten das 100. Saisontor zu erzielen und Sebastian Stark, kurz nach seiner Einwechslung, stellte zum 5:0-Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel unverändertes Bild, die Gastgeber ließen mit ihrer Spielfreude nicht nach. Danny Berger war nun mit einem Doppelpack an der Reihe. Ein platzierter Schuss und ein Kopfballtor, nachdem Dominik Bergdorf ein Flatterfreistoß von Nedzad Plavci nur abklatschen konnte. Dann war Sven Körner mit einem Doppelpack an der Reihe, zunächst ein platzierter Abschluss, dann ein kompromissloser Abschluss nach Vorarbeit von Nedzad Plavci. Nach 82 Minuten noch einmal ein Traumtor, als ein Schuss von Sebastian Stark aus 25 Metern den Weg in den Torwinkel fand. Den Gästen gelang auch kein Ehrentreffer, weil Timo Wehrle auch in der dritten 1:1-Situation an Dennis Klose scheiterte.

Schiedsrichter: Ramon Leisinger (Olten), Assistenten: Mathias Heilig, Philip Jourdan

Zuschauer: 400 

Tore: (13. FE, 15.) 1:0, 2:0 Nedzad Plavci  (27. FE) 3:0 Silvio Battaglia  (36.) 4:0 Nedzad Plavci  (40.) 5:0 Sebastian Stark  (61., 70.) 6:0, 7:0 Danny Berger  (72., 80.) 8:0, 9:0 Sven Körner  (82.) 10:0 Sebastian Stark

1.FC Rielasingen-Arlen

1 Klose, 6 Bertsch (79. 22 Leschinski), 8 Almeida, 9 Kunze (64. 77 Sadiku), 11 Plavci, 25 Berger, 27 Matt, 30 Kunz, 31 Körner, 33 Wellhäuser (72. 17 Winterhalder), 45 Battaglia (39. 20 Stark)

FC Denzlingen

1 Bergdorf, 4 Koberitz, 6 Miceli, 7 Bayram, 10 Dichtel (34. 10 Dichtel), 18 Karman, 19 Vrazalica, 20 Dettmar, 21 Cope, 22 Wehrle, 23 Fiand (67. 24 Mandzo)