Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

Kreisliga A Spitzenspiel in Konstanz

Das nächste schwerer Auswärtsspiel für die zweite Mannschaft. Drei Mannschaften stehen derzeit punktgleich an der Spitze - drei Mannschaften mit jeweils 30 Punkten aus elf Spielen. Während der SV Worblingen mit dem Heimspiel gegen die SG Centro Magricos Singen eine vermeintlich leichte Aufgabe hat, treffen die beiden anderen Mannschaften, der Türkische SV Konstanz und unsere zweite Mannschaft im direkten Vergleich aufeinander. Der TSV siegte zuletzt neunmal in Folge mit dem beeindruckenden 26:1 Toren. Unsere Mannschaft hat eine ähnliche Bilanz, dennoch zeigt die aktuelle Serie der Konstanzer Türken, dass  eine Mammutaufgabe bevorsteht. Nicht zu unrecht ist die Mannschaft aus der Kreisstadt der Topfavorit auf die Meisterschaft. Mit Maximilian Bienger, der vom Landesliga-Absteiger Konstanz-Wollmatingen wechselte, ist mit 13 Toren der Top-Schütze der Konstanzer, dazu haben sie noch einige Spieler mit Landesliga-Erfahrung in den Reihen. 
Doch Bange machen gilt nicht, trotz Tabellenführung fährt unsere junge Mannschaft zwar als Außenseiter nach Konstanz, doch nachdem die bisherige Vorrunde so erfolgreich gestaltet werden konnte, sollte man sich in der Rolle des Underdog einfach auf die Herausforderung freuen. Vor der Saison hätte man sicher nicht erwartet, dass man am 12. Spieltag das Topspiel in Konstanz bestreiten würde.