Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

Kurz vor Schluss gelingt der Siegtreffer

FC Italiana Singen – 1.FC Rielasingen-Arlen II 1:2 (0:1)

Endlich wieder drei Punkte für die zweite Mannschaft. Bei dem ebenfalls zuletzt wenig erfolgreichen FC Italiana, machte es sich die Mannschaft dann oft selber schwer. Zu viele Chancen wurden verballert, einzig ein Elfmeter durch Philipp Müller brachte die verdiente Führung. In der zweiten Halbzeit hatte man zu Beginn wieder die besseren Chancen, traf weiter nicht. Ein strittiger Elfmeter brachte den Ausgleich für die Gastgeber, die nun deutlich stärker wurden.

Ein Lattentreffer nach einem Schuss aus gut 20 Metern verhinderte sogar die Führung. Das Spiel war nun völlig offen, kurz vor Schluss überwand Philipp Müller per Kopfball den Torhüter des FC Italiana. Praktisch im Gegenzug dann Glück, dass ein Foul an Aurelio Baratta nicht geahndet wurde. In der etwas hektischen Schlußphase brachte die zweite Mannschaft aber den insgesamt verdienten Sieg über die Zeit.

FC Italiana

30 Maiuolo, 4 Reider, 6 Auer, 7 Mucaku, 8 Stefanelli, 9 Mo. Baratta (27. 20 D. Berger), 13 Ma. Baratta (66. Mulaj), 16 Malici, 21 Müller, 24 A. Baratta, 33 Federico

1.FC Rielasingen-Arlen

40 Labuj, 2 Tsimba, 10 Sigmund, 15 Haag, 16 Besnecker, 17 Dietrich, 21 Becker, 23 Mohammed (90.+1 Frütsche), 27 D. Schorpp (7. 73 Rullo, 79. 9 Cvetanovic), 28 Müller, 39 Helmlinger

Tore: (33., FE) 0:1 Philipp Müller (62.,FE) 1:1 Marco Stefanelli (84.) 1:2 Philipp Müller

Zuschauer: 70

Schiedsrichter: Maximilian Gaar (Konstanz)