Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

1.FC Rielasingen-Arlen II – FC Böhringen 7:0 (5:0)

Mit einem furiosen Sieg im letzten Heimspiel 2017 erwärmte die zweite Mannschaft die frierenden Zuschauer. Gegen das neue Schlusslicht erzielte die zweite Mannschaft teilweise wunderschöne Tore und siegte auch in der Höhe verdient.

Schon früh ging das Spiel in die, aus Rielasinger Sicht, richtige Richtung. Brian Helmlinger erzielte mit einem tollen Schuss aus der Drehung die frühe Führung. Bald die Vorentscheidung durch den Doppelpack durch Tobias Weppelmann zum 2:0 und durch Marcel Bohnenstengel mit einer spektakulären Direktabnahme aus 20 Metern zum 3:0. Frank Stark erhöhte mit einem Schuss ins lange Eck auf 4:0 und war nach langer Verletzungspause auch mit einem Tor erfolgreich. Die Gäste spielten wohltuend fair, waren aber über die gesamte Spielzeit deutlich unterlegen. Philipp Müller erhöhte mit den seinen Saisontreffern 10 und 11 auf 6:0. Ehe Marcel Bohnenstengel den Schlusspunkt zum 7:0 setzte. Mit 45 erzielten Toren nach 12 Spielen hat man eine beachtliche Torbilanz erreicht.

1.FC Rielasingen-Arlen

27 Renner, 6 S. Leschinski (75. 9 Cvetanovic), 7 Bohnenstengel, 8 D. Schorpp (66. 21 Becker), 10 Martic, 16 Besnecker, 18 Weppelmann (75. 13 Maurer), 19 S. Schorpp, 23 F. Stark (66. 15 Haag), 28 Müller, 39 Helmlinger

Tore: (10.) 1:0 Brian Helmlinger  (19.) 2:0 Tobias Weppelmann  (20.) 3:0 Marcel Bohnenstengel  (30.) 4:0 Frank Stark  (36., 66.) 5:0, 6:0 Philipp Müller  (76.) 7:0 Marcel Bohnenstengel

Zuschauer: 60                   SR: Rachid Achbaa (Überlingen)