Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Informationen. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

2. Mannschaft

Man machte den Gegner immer wieder stark. Die Konstanz fehlte im Spiel.

SV Bohlingen – 1.FC Rielasingen-Arlen II  3:5 (1:3)

Mit furiosen Anfangsminuten und drei Toren innerhalb von sieben Minuten lenkten das Derby im Aachtal in die gewünschte Richtung des Tabellenzweiten. Zunächst war Mahmoud Hassan mit einem platzierten Flachschuss erfolgreich, nur drei Minuten später schob er den Ball am zögerlichen Torhüter vorbei ins Netz. In der 20. Minute profitierte Tobias Weppelmann von einem Durcheinander im Bohlinger Strafraum und war per Dropkick erfolgreich. Unsere Mannschaft beherrschte das Spiel in dieser Phase deutlich, verlor aber nach und nach an Dominanz und es schlichen sich Fehler ins Aufbauspiel. Gegen die schlecht postierte Defensive gelang den Gastgebern durch Matthias Phlak das 1:3.

Nach dem Wechsel zog die zweite Mannschaft wieder das Tempo an und nach einem Doppelschlag von Marco Mendes und Mahmoud Hassan schien nach einer Stunde das Spiel gelaufen, zumal die zweite Mannschaft dem sechsten Tor näher war, als die Gastgeber einem Anschlusstreffer. Doch dieser Anschlusstreffer kam als man die Gastgeber durch die Abwehrreihe spazieren ließ. Als den Gastgebern per Freistoß das 3:5 gelang, ging die Souveränität dahin. Die Gastgeber mit so etwas wie zweiter Luft, nun durchaus gefährlich und unsere Mannschaft unter Druck. Am Ende brachte die Mannschaft aber den Vorsprung über die Zeit und bleibt dem Tabellenführer vom anderen Verein im Aachtal auf dem Fersen

Zuschauer: 100                  

SR: Michael Hetzel (Aldingen)

Tore: (13., 17.) 0:1, 0:2 Mahmoud Hassan  (20.) 0:3 Tobias Weppelmann  (44.) 1:3 Matthias Plhak  (54.) 1:4 Marco Mendes  (56.) 1:5 Mahmoud Hassan  (67.) 2:5 Joel Relling  (74.) 3:5 Patrick Schneider

SV Bohlingen

24 Leßmeister, 4 Slowik (82. 26 Janusch), 8 Aster, 11 Engesser, 16 Schneider, 20 Seidel, 22 Braunsberger, 30 Tschall, 45 Sigmund (31. 31 Phlak), 87 Edelbüttel (46. 6 Relling), 99 Celano (79. 18 Auer)

1.FC Rielasingen-Arlen

92 Kunz, 2 Tsimba (90.+3 29 Pelikan), 4 Dietrich (64. 73 Rullo), 8 Heisrath (75. 17 Ettwein), 16 Besnecker , 18 Weppelmann, 21 Hassan, 23 Mohammed, 26 Frühsorger (90.+2 7 Bohnenstengel), 27 Leukoue Tcheffa, 35 Mendes